Januar 05, 2021

Ihre DR. KOTTAS Detox-Kur

Der Begriff Detox-Kur beschreibt eine klassische Behandlungsmethode in der Naturheilkunde: das Entgiften des Körpers. Durch den Verzicht auf bestimmte Lebensmittel oder eine Detox-Diät mit Detox-Tee und -Smoothies sollen in erster Linie die Entgiftungsorgane unterstützt und entlastet, aber auch Gewicht abgebaut werden.

Was ist eine Detox-Kur?
Eine Detox-Kur soll den Körper von Giften befreien, sie gehört damit zu den Entschlackungskuren. Was ist Detox genau? – diese Frage kann man allerdings nicht so einfach beantworten. Denn gibt es keine einheitliche Definition, welche Gifte es sind, die den Körper angeblich belasten, und wie genau sie entfernt werden sollen.

Die Vertreter der Detox-Diät proklamieren, dass sich infolge schlechter Ernährung, durch Schadstoffe, Stress oder Elektrosmog giftige Rückstände im Körper bilden. Werden es so viele, dass die Organe, die für deren Abtransport verantwortlich sind, nicht mehr mit der Menge fertig werden, verstopfen die Zellen. Ergebnis: Man fühlt sich schlapp, die Haut wird fahl und man kann Schlaf- und Stoffwechselstörungen, Darmprobleme oder einen Burn-out bekommen. Deshalb, so die Theorie, müsse man die betroffenen Organe, zum Beispiel Nieren und Leber, entgiften.


So funktioniert eine Detox-Kur
Einige Programme sehen ein Vorgehen ähnlich dem Saftfasten vor, bei dem mindestens 2,5 Liter Wasser und Kräutertee, ergänzt durch den ein oder anderen Detox-Smoothie als einziges Nahrungsmittel aufgenommen werden. Andere verbieten lediglich übersäuernde Lebensmittel wie Fleisch, Käse, Süßigkeiten, Weißmehlprodukte und Alkohol, oder empfehlen, täglich eine oder mehrere Tassen Detox-Tee zu trinken. Wieder andere arbeiten mit Entgiftungs-Pulvern und Pflastern.


Ein klassischer Detox-Plan könnte wie folgt aussehen:
Am besten sollte man sich aber schon einige Tage vor Beginn der Detox-Kur gesund und basisch ernähren, also Fleisch, Kaffee, Alkohol und Zucker möglichst weglassen.
Am ersten Tag, dem sogenannten Entlastungstag, sollte man möglichst nur naturbelassene, reife, vegetarische Nahrungsmittel zu sich nehmen, um den Detox-Prozess anzustoßen. Unterstützend kann auch eine Darmreinigung mit Einläufen oder Bittersalz durchgeführt werden.
Danach ersetzt man alle Tagesmahlzeiten durch Detox-Säfte oder -Smoothies. Wer diese nicht selbst herstellen oder sich während der Essensabstinenz möglichst von Supermärkten und deren Verlockungen fernhalten möchte, kann sich fertige Detox-Pakete diverser Anbieter auch nach Hause liefern lassen.

Zusätzlich trinkt man viel Wasser und Kräutertee. Die Detox-Kur kann man zudem mit Massagen, leichtem Yoga, Bädern, viel Ruhe oder Mundspülungen mit Öl unterstützen.
In der Regel dauert eine Detox-Kur zu Hause eine bis zwei Wochen.


Das bringt eine Detox-Kur
Es gibt eine Handvoll klinischer Studien, die darauf hinweisen, dass eine Detox-Kur helfen kann, die Leber zu entlasten.
Gewicht verliert man aufgrund der Ernährungsumstellung zumindest anfangs (Wasserverlust). Einige Detox-Programme, bei denen nur Flüssigkeit zu sich genommen wird, versprechen ein Kilo pro Tag.
Das Prinzip ist simpel und leicht durchzuführen, vor allem, wenn man sich für einen vorkonfigurierten Detox-Plan samt mitgeliefertem Detox-Paket entscheidet, hat man keinerlei Mehraufwand. 


Die ideale Detox-Kur
Die ideale Detox-Kur besteht vorzugsweise aus vegetarischer Ernährung (Smoothies, Suppen, Salate, gedünstetes Gemüse). Dazu empfehlen wir die folgenden DR. KOTTAS Kräutertees:
Morgens: 1 Tasse DR. KOTTAS Entschlackungstee zur Erhöhung der Harnmenge und um die Verdauung in Schwung zu bringen.
Vormittags: 1 Tasse DR. KOTTAS Detox-Tee zum natürlichen Entgiften. 
Mittags: 1 Tasse DR. KOTTAS Detox-Tee zum natürlichen Entgiften.
Abends: 1 Tasse DR. KOTTAS Basentee, harmonisierender Kräutertee mit basischen Mineralien, um den Tag entspannt ausklingen zu lassen.
Für Zwischendurch nach Belieben: Vegi Sue Detox-Tasse, DR. KOTTAS Brennesseltee, DR. KOTTAS Grüntee und DR. KOTTAS Matetee.
Zubereitung: Pro Tasse (125 ml) 1 Filterbeutel mit kochendem Wasser übergießen und 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Danach Filterbeutel gut ausdrücken und den Tee lauwarm, schluckweise trinken.
Besonders effektiv ist die Detox-Kur, wenn sie über einen Zeitraum von 4 Wochen eingehalten wird. 




  • „Kürzer Essen“ das heißt: Versuchen Sie einen möglichst großen Abstand zwischen Ihrer letzten Mahlzeit am Abend und dem Frühstück am darauffolgenden Tag einzuhalten. So schläft es sich besser und der Körper hat genug Zeit sich zu regenerieren. Oder probieren Sie einfach Kurzzeitfasten oder Intervalfasten.

  • Essen Sie keine Fertiggerichte und verarbeiten Sie – wenn möglich – Ihr Obst und Gemüse selbst, so vermeiden Sie belastende Konservierungs- und Zusatzstoffe.

  • Trinken Sie viel, am besten Kräutertees, Gemüsetees oder Wasser.

  • Meiden Sie auf alle Fälle während Ihrer Detox-Kur Alkohol, Nikotin, Zucker, Kaffee und Stress.

  • Wenn Sie ohne Coffein nicht auskommen, geben Sie Grüntee den Vorzug. Besonders mild im Geschmack und fein im Aroma: DR. KOTTAS Grüntee

  • Der tägliche Gang zur Toilette (Sie wissen was wir meinen Zwinkernd) ist extrem wichtig für einen gesunden Darm. Wenn es mal nicht klappt helfen 2 TL Leinsamen, zum Beispiel im Müsli oder als Salat-Topping. Pur geht natürlich auch.

  • Die tägliche Ernährung sollte Probiotika enthalten. Diese bekommt man durch verschiedene fermentierte Lebensmittel wie zum Beispiel Sauerkraut, Kimchi oder Tempeh.

  • Wenn möglich nur Bio-Produkte mit hoher Qualität essen. 

  • Gesunde Fette essen. Diese finden Sie zum Beispiel in Avocados, Olivenöl, Samen und Nüsse.

  • Jeder Schritt zählt! Setzen Sie auf Bewegung. Egal ob im Fitness Studio oder ein langer Spaziergang im Park, versuchen Sie 10.000 Schritte am Tag zu gehen. Es gibt viele Schrittzähler im Smartphone. 


Quellen:
Ernst E.: Alternative detox; in. British Medical Bulletin, Januar 2012
Klein A. V., Kiat H.: Detox diets for toxin elimination and weight management: a critical review of the evidence; in: Journal of Human Nutrition and Dietetics, Band 28, Ausgabe 6, Dezember 2015
Voice of Young Science network: The DetoxDossier, Januar 2009


FOLGE UNS AUF
   

KRÄUTERHAUS – Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:30 - 18:00
Sa 9:00 - 12:30
Telefon +43 1 533 9532
KOTTAS PHARMA GmbH
Eitnergasse 8
A-1230 Wien
© 2022 KOTTAS PHARMA GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
KRÄUTERHAUS – Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:30 - 18:00
Sa 9:00 - 12:30
Telefon +43 1 533 9532

KOTTAS PHARMA GmbH
Eitnergasse 8
A-1230 Wien

STANDORT & KONTAKT
APOTHEKEN
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
© 2022 KOTTAS PHARMA GmbH. Alle Rechte vorbehalten.