Mai 21, 2021

Zitronenverbene: Herkunft, Eigenschaften und Kulinarisches

Die Zitronenverbene (Folium Verbenae odoratae) ist entspannend, sie wird gerne bei Nervosität und zur Unterstützung des erholsamen Schlafs getrunken.

Der herrlich nach Zitrone duftende Strauch stammt ursprünglich aus Südamerika, vor allem in Bolivien und im Nordwesten Argentiniens ist er noch wild anzutreffen. Ende des 18. Jahrhunderts kam die Pflanze durch spanische Seefahrer nach Europa. Seither ist die Zitronenverbene besonders in Frankreich ein äußerst beliebter Tee, der über den ganzen Tag verteilt getrunken wird.


Eisenkrautgewächse: Zitronenverbene, Eisenkraut & Aztekisches Süßkraut


Die Zitronenverbene wird oft verwechselt mit dem verwandten und bei uns beheimateten echten Eisenkraut (Verbena officinalis). Dieses weist allerdings keinen besonderen Geruch auf, hat einen eher bitteren Geschmack und findet in der Naturmedizin eine andere Anwendung. Die süße Verwandtschaft ist das Aztekische Süßkraut (Lippia dulcis). Diese aromatische Pflanze ist süßer als Zucker. Ihre ovalen Blätter, die sich in der Sonne rot färben, enthalten den Süßstoff Hernandulcin, der die Süßkraft von Zucker um das 1000-fache übertrifft. Da der Strauch aber auch reichlich Kampfer enthält, eignet sich die Pflanze nicht als Zuckerersatz.

Wofür ist die Zitronenverbene gut?


Verwendete Teile: Blätter
Die Zitronenverbene ist entspannend, sie wird gerne bei Nervosität und zur Unterstützung des erholsamen Schlafs getrunken. Außerdem ist die Zitronenverbene appetitanregend und verdauungsfördernd. Mit seinen digestiven Eigenschaften ist der Tee eine Wohltat und stellt eine Alternative zu hochprozentigen Spirituosen dar, etwa zu dem klassischen „Verdauungsschnaps" nach dem Essen.

Der frische, zitronenartige Geschmack und Geruch der Blätter nach Zitrone ist auf den Gehalt an ätherischem Öl zurückzuführen, das die Aromastoffe Citral, Limonen, Verbenon und Geraniol enthält. Diese Öle sollen, im ganzheitlichen Sinne, ausgleichend für den Körper sein und ihn stärken. Der Duft soll den Geist anregen, die Konzentrationsfähigkeit fördern und eine aufhellende und belebende Energie auf das Gemüt haben.


Kulinarisches: Wie verwendet man Zitronenverbene in der Küche?


Mit Zitronenverbene lassen sich unterschiedliche Süßspeisen, Desserts und vor allem Obstsalate verfeinern. Ebenso eignet sich das Kraut zum Würzen von leichten Sommerspeisen wie Salate, Fisch, Meeresfrüchte und Geflügel. Die Blätter werden von Feinschmeckern als Gewürz und Tee geschätzt.
Auch werden damit Liköre, Parfüms, und Seifen aromatisiert.


Zitronenverbene in bester Qualität bei Kottas online kaufen


Kottas neuer Verveinetee vereint mit dem Motto ''Savoir-vivre'' [franz. zu Leben verstehen] das Lebensgefühl eines lauen Abends in der französischen Provence mit einer frischen Tasse Tee aus Zitronenverbene! Der Duft des Tees allein ist schon eine kleine Aromatherapie-Sitzung, die ein Gefühl von Leichtigkeit und Unbeschwertheit vermittelt.


Wo gibt es in Wien Zitronenverbene zu kaufen?


Im Kräuterhaus Kottas in Wien gibt es das duftende Eisenkraut auch in der offenen Variante: geschnitten oder in ganzen Blättern. Auch sehr beliebt ist unser KOTTAS Eistee, eine neue Kreation, die den frischen Geschmack der Zitronenverbene besonders hervorhebt.

KOTTAS Produkte mit Zitronenverbene

FOLGE UNS AUF
   

KRÄUTERHAUS – Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:30 - 18:00
Sa 9:00 - 12:30
Telefon +43 1 533 9532
KOTTAS PHARMA GmbH
Eitnergasse 8
A-1230 Wien
© 2022 KOTTAS PHARMA GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
KRÄUTERHAUS – Öffnungszeiten
Mo - Fr 8:30 - 18:00
Sa 9:00 - 12:30
Telefon +43 1 533 9532

KOTTAS PHARMA GmbH
Eitnergasse 8
A-1230 Wien

STANDORT & KONTAKT
APOTHEKEN
IMPRESSUM
DATENSCHUTZ
© 2022 KOTTAS PHARMA GmbH. Alle Rechte vorbehalten.